Flagge Deutschland Logo ZG Lübeck Flagge Indien

ZWEIGGESELLSCHAFT LÜBECK


2015
 50 Jahre DIG Lübeck

Die Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. (DIG) wurde 1953 als eine der ersten bilateralen Gesellschaften Deutschlands in Stuttgart gegründet. Dort befindet sich auch unsere Hauptgeschäftsstelle.
Seit 50 Jahren, also seit 1965, gibt es die D I G als Zweiggesellschaft in Lübeck. Heute bestehen in ganz Deutschland
34 Zweiggesellschaften .
Unser Ziel ist es, zur Völkerverständigung beizutragen, das heißt unseren Mitgliedern Informationen aus den verschiedenen Bereichen des großen, vielfältigen Landes Indien anzubieten. Unser Anliegen ist es auch, indischen Menschen in Lübeck Kontakte zu ermöglichen, um ihnen ein Einleben in der fremden Umgebung zu erleichtern.
Neben kulturellen Veranstaltungen, Konzerten mit namhaften Künstlern und Tanzveranstaltungen in den verschiedenen indischen Tanzstilen, werden auch Vorträge zu interessanten politischen, wirtschaftlichen, religiösen und geschichtlichen Themen angeboten.
Buchstäblich für jeden Geschmack ist etwas in unserem Programm (ca. 15 Veranstaltungen im Jahr),
denn neben diversen Vorträgen mit Bildern und Informationen aus erster Hand sowie literarischen Lesungen ist auch unser jährlicher Kochkurs in der Mütterschule ein beliebter Treffpunkt.

Außer in den Sommerferien findet unser regelmäßiger Klubabend z.Zt. im Gemeinschaftsraum der Mariengemeinde, Holstenstr. 14-16 (nach Beendigung der Bauarbeiten wieder im Marienwerkhaus) statt. Auch dort wird Programm angeboten (kostenlos) oder gefeiert und sind Gäste willkommen.
Wir sind natürlich auch Mitgliedsverein bei der „Interkulturelle Begegnungsstätte, Haus der Kulturen“

Manfred Krause
1. Vorsitzende